Wir beraten Sie gerne.
Telefon +49 22 41 - 33 70 51
» E-Mail Kontakt

 

Impressum

Steffes Prüf- und Messtechnik GmbH

Eifelstraße 8
53757 Sankt Augustin

Tel.:+49 2241/337051
Fax:+49 2241/338353

info@steffes-gmbh.de
www.steffes-gmbh.de

Amtsgericht: Siegburg HRB-Nr. 2181
USt.Id.Nr. DE 123377750
Sitz der Gesellschaft: Sankt Augustin
Geschäftsführerin: Sabine M. Widdau

Design

www.germanappeal.com

Programmierung

www.gb-media.biz

CM-System

Inhaltsmanager

Haftungshinweis

Die Inhalte dieser Website werden ständig geprüft und aktualisiert. Trotz aller Sorgfalt sind Fehler im Bearbeitungsvorgang nicht auszuschließen. Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen kann daher nicht übernommen werden. Steffes Prüf- und Messtechnik GmbH übernimmt insbesondere keinerlei Haftung für eventuelle Schäden oder Konsequenzen, die durch die direkte oder indirekte Nutzung der angebotenen Inhalte entstehen. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir auch keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich. Desweiteren behält sich Steffes Prüf- und Messtechnik GmbH das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen der bereitgestellten Informationen vorzunehmen.

Urheberrecht

Alle Texte, Bilder, Grafiken, Ton-, Video- und Animationsdateien sowie ihre Arrangements unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen weder für Handelszwecke oder zur Weitergabe kopiert noch verändert und auf anderen Websites verwendet werden. Einige Internetseiten enthalten auch Bilder, die dem Urheberrecht derjenigen unterliegen, die diese zur Verfügung gestellt haben.

Nachrichten

26.09.2016

Die manuelle Fassprüfanlage S-LT-300-1-H aufgerüstet und auf den neuesten Stand der Technik gebracht.

» Weiter

07.05.2016

Der Staubkappenautomat S-MA-WF-SO für Kanister erweitert unsere Produktpalette.

» Weiter

11.11.2015

Die S-PACK-PAL-T-3000 ist die Weiterentwicklung der Packanlage S-PACK-PAL-T

» Weiter